News

< zurück zu Meldung "Die Handballjugend vom Wochenende 11./12.11.2017"
22.11.2017 19:24 Alter: 26 days

Die Handballjugend vom Wochenende 18./19.11.2017

Die Spiele unserer Jugendmannschaften vom November Wochenende 18. & 19.11.17


Die Lage:

An diesem Wochenende waren nur die Herren der Schöpfung aktiv. Die beiden jüngeren Teams siegten, die D-Jugend bleibt dabei auf Fühlung zur Tabellenspitze. Die C-Jugend ging angeschlagen ins Spiel und verpasste deshalb den nächsten Sieg. Unsere B-Jugendlichen zeigten trotz Niederlage ein gutes Spiel gegen den Tabellenführer.

Die Spiele:

SV Eilendorf mB-Jugend – TV Roetgen                  40:27

Beim ungeschlagenen Tabellenführer traten unsere Jungs als klare Außenseiter an. Dennoch hielten sie anfangs sehr gut mit und lagen bis kurz vor der Pause ständig in Führung. Erst als in Halbzeit zwei die Kondition der Gäste spürbar nachließ und der SV weitere starke Spieler zum Einsatz bringen konnte, wurde der Tabellenstand der Beteiligten etwas deutlicher. Trotz letztlich klarer Niederlage am Ende ein sehr ordentlicher Auftritt unseres jungen Teams.

TV Roetgen mC-Jugend – SSV Overath     22:27 (10:17)

Gegen den Tabellenletzten, der ebenfalls zuletzt mit einem Tor Vorsprung gewonnen hatte, durften sich die Einheimischen durchaus Hoffnung auf weitere Punkte machen. Allerdings waren die Aussichten etwas getrübt, da zwar nur ein Spieler fehlte, vier weitere Spieler aber gesundheitlich angeschlagen waren. Das Spiel ließ sich zunächst ordentlich an für die Eifler. Beim Stand von 7:8 mussten dann aber Jonathan und Ben passen, ein Einbruch war die Folge. In der Pause appellierte das Trainerteam noch einmal an die Einstellung der Jungs, der eigentlich verletzte Anton meldete sich spontan einsatzbereit. Mit neuem Schwung kämpften sich die TV-Jungs noch einmal auf 14:18 heran, mussten dann den Gegner aber wieder davonziehen lassen. Leicht resignierend, kamen die Gastgeber bis zum Schluss nicht mehr in Schlagweite des Gegners. Die gute zweite Halbzeit versöhnte etwas mit der schwächeren Leistung vor der Pause. Mit etwas mehr Ideen im Angriff wäre etwas Zählbares drin gewesen.

TV Roetgen mD-Jugend – Eschweiler SG           26:17 (15:9)

Konzentriert und konsequent sicherten sich die TV-Boys einen nie gefährdeten Erfolg und zementierten ihren Anspruch auf einen Platz unter den Top 3 der Liga. Ganz stark die Abwehr, die auch einen „riesengroßen“ Spieler der Gegner nach anfänglichem Respekt in den Griff bekam. Louis im Kasten wollte da nicht zurückstehen und entschärfte einen Siebenmeter dieses Hünen. Beim nächsten Spiel in zwei Wochen gegen wahrscheinlich schwächer einzuschätzende Schwarz-Rote sollte der dritte Tabellenplatz weiter gefestigt werden können. 

TV Roetgen mE.Jugend – TV Birkesdorf                       1:0

Nach etwas zerfahrenem Beginn kamen die Gastgeber etwas besser ins Spiel und führten zur Halbzeit. Viele Fehlpässe auf beiden Seiten hoben die Spielqualität nicht. Die Eifler ließen durch Unkonzentriertheiten zu, dass sich auf Gästeseite sechs verschiedene Torschützen auszeichnen konnten, was wegen der Multiplikatorregel das Spiel spannend hielt. Bis fünf Minuten vor Schluss hatten erst drei Roetgener getroffen. Als noch zwei weitere Spieler trafen, war der Sieg der Einheimischen perfekt. Beim Endstand von 12:7 half den Gästen auch nicht mehr, dass sie einen Torschützen mehr aufzuweisen hatten. Besonderes Lob zollte Coach Constantin dem achtfachen Torschützen Lasse.



 




Dezember 2017

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
4827282930123
4945678910
5011121314151617
5118192021222324
5225262728293031
Do. 21. Dezember 18:30
Fr. 02. Februar 09:30
Mo. 05. Februar 09:30
Fr. 16. Februar 09:30
Mo. 19. Februar 09:30
Mo. 19. Februar 09:30