Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Archiv

Hier geht's zum Nachrichten-Archiv

Laufen

Wir gehören zur Leichtathletik-Abteilung
Verantwortlich für diese Seiten:
Alexander Mlynski-Wiese

Rakkeschlauf

Hier geht's zum Rakkeschlauf: Ausschreibung, Streckenpläne, Anmeldung und viele weitere Informationen.

Enorm in Form in Steckenborn ...

Gesamtplatz 2 für Astrid Bartos

... zeigte sich vor allem Astrid Bartos, die nach längerer Lauf- und Wettkampfpause wieder mit vollem Elan am Start war und sich über Platz 2 in der Gesamtwertung der Damen freuen durfte. Aber auch bei den anderen lief es rund, wie ein Blick in unsere vereinsinterne Ergebnisliste beweist.

Alexander, 10.5.2015

Tolle Ergebnisse beim Rureifel-Volkslauf-Cup

Beim Rureifel-Volkslauf-Cup 2014 hat Claudi Polis den ersten Platz in der Altersklasse W40 errungen, Gabi Bongard wurde Vierte in dieser Altersklasse, Gerd Bongard zweiter in der M50.

Claudia ist nicht nur selber eine starke Läuferin, sie nimmt auch ihre drei Söhne regelmäßig zu den CUP-Läufen mit, und so darf sich die Familie noch über drei weitere erste Plätze für Jonas (U16), Lukas (U12) und Sebastian Polis (U10).

Und weil vor allem die Familien Polis und Bongard so eifrig an den CUP-Läufen teilgenommen haben, belegt der TV Roetgen in der Vereinswertung den 6. Platz und hat dafür einen kleinen Pokal erhalten.

Wir gratulieren unseren Gewinnerinnen und Gewinnern ganz herzlich zu ihren tollen Leistungen und hoffen auf viele Nachahmer im neuen CUP-Jahr 2015!

Nord-Süd-Lauf 2014

Traditionell zum Saisonausklang treffen sich die Läuferinnen und Läufer der drei Nordeifel-Gemeinden Monschau, Simmerath und Roetgenzum Nord-Süd-Lauf, bei dem vielen anders ist als bei anderen Wettkämpfen: die Wertung erfolgt im age-grade Modus, d.h. bewertet wird die jeweilige Leistung im Vergleich zum Weltbesten der selben Altersklasse. Außerdem erfolgt die Mannschaftswertung nicht wie sonst nach Vereinszugehörigkeit, sondern nach Wohnsitz in einer der drei Gemeinden. Und zu guter Letzt werden Brötchen, Kaffee, und Kuchen vom Gastgeber spendiert, und da hat sich der TV Konzen dieses Jahr mächtig ins Zeug gelegt.

So konnten wir es uns zum Abschluß also richtig gut gehen lassen, natürlich erst nachdem die 10km durch das wunderschöne aber anspruchsvolle Belgenbachtal bewältigt waren.

Zu gewinnen gab es für die Roetgener in diesem Jahr leider nichts, aber das hat unserem Spaß an der Veranstaltung keinen Abbruch getan.

Einen kurzen Bericht mit Links zu den Ergenissen und herrlichen Fotos findet Ihr auf der Webseite des gastgebenen Vereins TV Konzen, bei dem wir uns herzliche Bedanken für das schöne Event.

Alexander, 16.11.2014

Rursee-Marathon am 9. November 2014

Einige unserer Athleten vor dem 16,5km-Lauf

Am Sonntag den 9. November fiel der Startschuss zum 18. Rursee-Marathon.

Wer dieses Event kennt, der weiß, daß die Strecke sehr anspruchsvoll ist, man jedoch durch die herrliche Landschaft und die Natur rund um den See voll entschädigt wird. Bei optimalen Bedingungen im Herbst, Sonnenschein und angenehmer Temperatur starteten vier Läufer des TV Roetgen auf den 42,2km langen Marathon-Rundkurs.
Als schnellster des Vereins lief Christoph Giesen in der Zeit von 3:04:11 Std. als 6. Finisher über die Ziellinie. Ihm folgten sein Bruder Hartmut Giesen in der Nettozeit von 3:26.18 Std. (31.Gesamtplatz), Gerd Rünz in der Zeit von 4:17:59 Std. (213. Gesamtplatz) und Volker Schmacke in der Zeit von 4:42:48 Std. (293 Gesamtplatz).
Zu diesen tollen Leistungen gratulieren wir.
 
Auf die Strecke des 16,5km-Laufs, bei dem es insgesamt 826 Teilnehmer gab, gingen 12 Athleten des TV Roetgen an den Start - die Ergebnisse findet Ihr hier.

Anja, 16.11.2014

MoMa 2014: Frauenpower und Einzelkämpfer

5:30 Aufstehen. Blick auf die Wetter-App: Gewitter und 50% Regenwahrscheinlichkeit ab 9:00 Uhr! Ausgerechnet heute - Mist!!

Aber es lief zum Glück anders: beim Start um 8:00 Uhr zum 38. Monschau Marathon kam sogar kurz die Sonne raus, bei ca. 16°C herrschten ideale Temperaturen, und auch der Wind hielt sich lange zurück, bis er uns bei km 18-21 bei Rohren etwas kräftiger ins Gesicht blies. Gewitter gab es nicht, und die ersten Regenschauer erst nach dem Zieleinlauf.

Die Roetgener Beteiligung war diesmal leider etwas mager, aber immerhin: unsere Damenstaffel "TV Roetgen-Frauenpower" mit Anja Krott, Daniela Werker, Ruth Schreier und Claudia Polis kam nach 3:59:26 ins Ziel, das Alexander Mlynski-Wiese als einziger Marathoni des TV Roetgen zuvor nach 3:09:40 erreicht hatte.

Die Siegerehrung musste der TV Konzen wegen der dann einsetzenden Regenschauer leider ins Festzelt verlegen, aber wie immer war es wieder eine rundum gelungene und perfekt organisierte Veranstaltung, zu der wir unserem Nachbarverein herzlich gratulieren.

Alexander, 10.08.2014

Steven Donders ist Kreismeister M80 über 10km

Bei der Kreismeisterschaft am 3. August in Dürwiß erlangte Steven in 58:06 nicht nur den Kreismeistertitel in der Altersklasse M80, er ließ auch noch 69 teils deutlich jüngere Läuferinnen und Läufer mit bis über 20min Abstand hinter sich.

Lieber Steven, wir sind stolz auf Dich und Deine Leistung und freuen uns, an Dir zu sehen, wie man über viele Jahre fit bleiben kann!!

Alexander, 03.08.2014

Konzen und Duisburg

Alexander, Kurt, Jasmin, Richard, Alexander in Duisburg

Insegsamt 8 TV-Läuferinnen und -Läufer starteten bei zwei Laufevents am vergangenen Wochenende:

Am Samstag beim Mittsommernachtslauf in Konzen waren Astrid, Vera, Christoph und Thomas am Start, Vera gewann in der Altersklasse W45.

Am Sonntag waren Jasmin, Kurt, Richard und (zwei) Alexander beim Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg. Die äußeren Bedingungen waren nahezu optimal, die Strecke schön abwechslungsreich, die Versorgung gut, aber die Form noch nicht auf dem Höhepunkt. Lediglich Richard war mit seinem Ergebnis rundum zufrieden, Alexander konnte quasi als "Trostpreis" für die letzten 6 mit Krämpfen gelaufenen Kilometer den Pokal der M45 mit nach Hause nehmen.

Saisonauftakt 2014

Die Laufsaison 2014 hat begonnen - am Sonntag 16.03.2014 starteten die ersten vier Männer (Dirk Emmerich, Richard Butler, Thomas Wermers, Gerd Bongard) in Eschweiler zum Halbmarathon.

Claudia Polis und Gabi Bongard sammelten auf der 10km-Strecke erste Punkte für den Rur-Eifel-Volkslauf-Cup. 2013 errang Claudia den 4. und Gabi den 6. AK-Platz in der Gesamtwertung über alle Cup-Läufe.

Die einzelnen Wettkampf-Ergebnisse findet Ihr wie immer auf der Ergebnis-Seite.

Alexander, 23.03.2014

Zufriedene Roetgener beim ATG-Winterlauf 2013

Für viele ist er das Highlight des Laufjahres, für die meisten dessen Abschluß: der ATG-Winterlauf vom Vichtbachtal zum Chorusberg erfreut sich nach wie vor einer großen, wenn nicht sogar wachsenden Beliebtheit, und das auch unter den Läuferinnen und Läufern des TV Roetgen: 20 Anmeldungen aus Roetgen für den innerhalb von 36 Stunden ausgebuchten Lauf sprechen für sich.

Aufgrund einiger - auch krankheits- und verletzungsbedingter - Ausfälle waren dann nur 15 Roetgener am Start, aber bei denen gab es später im Ziel rundum nur zufriedene Gesichter.

Die Bedingungen waren auch nahezu optimal - schliesslich muß man bei einem Winterlauf mit allem rechnen. Da freut man sich dann, wenn der Sprühregen pünktlich zum Start aufhört, die Temperaturen keinen Bodenfrost zulassen und auch der Wind, der füh morgens noch stramm aus Westen (und damit entgegen der Laufrichtung) blies, schon deutlich nachgelassen hat. Trotzdem bleibt dieser Lauf natürlich eine Herrausforderung der besonderen Art: spätestens im Brander Feld bläst uns auch der schwächste Wind noch kräftig ins Gesicht, und die Pfützen und Matsch-Passagen sorgen dafür, dass kein Schuh und keine Wade sauber bleiben.

An der Strecke gab es wieder viele begeisterte Zuschauer, und im Ziel löste sich das wie jedes Jahr gut gehütete Geheimnis um das Überraschungsgeschenk: nach mehrjähriger Pause gab es wieder mal ein Tuch sowie eine große Printe.

In der Teamwertung erreichten unsere Männer (jeweils 5) die Plätze 15 und 76 von 99, unsere 3 schnellsten Frauen Platz 52 von 75. Unsere Einzelergebnisse findet Ihr auf unserer Ergebnisseite, alle Ergebnisse natürlich auch direkt bei der ATG.

Alexander, 15.12.2013

Starke Roetgener beim Nord-Süd-Lauf 2013

Platz 1 bei der Mannschaftswertung der Damen, Platz 1 für Kurt Pipper bei den Herren, Platz 3 für Ruth Schreier bei den Damen - das war neben vielen guten Einzelleistungen das Ergebnis der Roetgener Läuferinnen und Läufer beim 35. Nord-Süd-Lauf am 16. November in Eicherscheid.

Mit einer schönen Strecke durch die Heckenlandschaft und das Tiefenbachtal sowie einer erstklassigen anschliessenden Bewirtung im Vereinsheim hat der ausrichtende Verein Germania Eicherscheid dafür gesorgt, dass der traditionelle Saisonabschluß der Nordeifeler Laufvereine zu einem echten Höhepunkt wurde.

Die Wertung beim Nord-Süd-Lauf erfolgt nach dem age-graded Verfahren: dabei wird für jede Leistung der prozentuale Anteil am Weltrekord der jeweiligen Altersklasse über die gleiche Distanz berechnet, diese Prozentwerte sind dann über alle Altersklassen hinweg miteinander vergleichbar. Das hat nicht unbedingt etwas zu tun mit "Bonuspunkten für's Alter", wie oft vermutet wird, sondern es bedeutet, dass Kurt Pipper von allen männlichen Startern mit 68,57% am nähesten dran war am Weltrekord seiner Altersklasse über 10km.

Die vollständigen Ergebnisse gibt bei raceresult.com, die der Roetgener wie gewohnt auch in unserer Wettkampftabelle.

Alexander, 16.11.2013

Rursee Marathon 2013

Mit 10 Läuferinnen und Läufern war der TV beim diesjährigen Rursee-Marathon wieder gut vertreten. Acht von uns liefen die 16,5km um den Obersee, zwei die große Runde über die Marathondistanz um den gesamten Rursee. Alle gemeinsam hatten wir viel Glück mit dem Wetter: nachdem auch in den Morgenstunden noch ein Regengebiet nach dem anderen durch die Eifel zog, klarte es gegen 10:00 Uhr so stark auf, dass sogar die Sonne raus kam und uns vor dem Start Wärme statt des befürchteten Regens spenden konnte. Für die Marathonis lohnte es sich, schnell zu sein: wer unter vier Stunden blieb, blieb auch weitgehend trocken.

Unsere Ergebnisse findet Ihr wie immer unter Ergebnisse->Wettkämpfe.

Alexander, 03.11.2013

 

Essen Marathon um den Baldeneysee 2013

Bei idealen Temperaturen (am Start 8 Grad und trocken!) aber leider einer etwas "steifen Briese" liefen Jasmin und Kurt am 13.10.2013 in Essen den Marathon um den Baldeneysee.

Jasmin blieb mit  4:04 Std. nur knapp über der anvisierten Zeit, sie war damit als 70. Frau im Ziel (von 143) und 9. in der Klasse WHK.

Kurt hatte sich in der Gruppe der 3:15-er eingeklinkt und lief am Ende eine Zeit von 3:14, was unter den 767 erfolgreichen Männern Platz 114 bedeutet und Platz 5 in Klasse M55. 

Kurt: "Essen ist immer eine Reise wert, zwar weniger Zuschauer als bei den 'großen' Stadtläufen, aber viel schöne Gegend und gute Organisation."

Dem kann ich nur beipflichten und den beiden zu ihrer Leistung gratulieren!

Alexander, 24.10.2013

Gerd Rünz beim Berlin Marathon 2013

Gerd Rünz berichtet aus Berlin: "Ich war beruflich in Berlin und hab in dem Zusammenhang am Berlin Marathon teilgenommen. Bei absolut tollen äußeren Bedingungen habe ich mein selbst gestelltes Ziel unter 4 Stunden zu bleiben (3:56:40) erreicht. – Den Weltrekord hat leider ein Anderer geholt!!!"

Herzlichen Glückwunsch an Gerd, der sein gestecktes Ziel so klar erreicht hat! Den erwähnten Weltrekord holte sich 2:03:23 der Kenianer Wilson Kipsang.

Alexander, 11.10.2013

37. Monschau Marathon 2013

Die Roetgener Beteiligung beim Monschau Marathon war schon mal stärker, aber bei 6 TeilnehmerInnen hatten wir immerhin 5 Plätze auf dem Podium: unsere Staffel "2 plus 2" (Vera, Daniela, Claudia, Anja) war die drittschnellste Damen-Staffel in 3:46:06, ich durfte mich beim 8. Mal in Monschau über Platz 1 in der AK45 freuen (2:55:45, Gesamteinlauf Platz 5). Hartmut war unser einziger weiterer Marathoni; er ist mit dem Fahrrad nach Konzen gekommen und ist die Strecke eher als Trainingslauf angegangen, nach 3:29:21 war er im Ziel.

Die Bedingungen waren diese Jahr optimal: knapp 10°C um 8 Uhr am Start, mäßiger Wind, später im Ziel knapp über 20°C bei aufgelockertem Himmel mit viel Sonne.

Auf dem Dorfplatz konnten wir dann die Sonne geniessen, und natürlich die vielen leckeren Angebote, die der TV Konzen wieder aufgefahren hatte - wobei mir persönlich die Massage am wichtigesten war :-).

Die Ergebnisse für die Einzelläufer findet Ihr hier.

Alexander, 11.08.2013

 

Kreismeisterschaft 2013 im 10km Strassenlauf

Steven Donders

Steven Donders wurde am 3. August in Dürwiß Kreismeister 2013 über 10km Strassenlauf in der Altersklasse M75.

Herzlichen Glückwunsch, Steven!

Viele Roetgener beim 11. Kitzenhauslauf 2013 in Hahn

Der Kitzenhauslauf bleibt beliebt (nicht nur) bei den Roetgener Läuferinnen und Läufern, und ganz besonders erfreulich ist die Beteiligung aus den Reihen unserer Jugend! Nach dem sehr warmen Samstag mit über 25°C war es heute bei knapp 15°C recht kühl, und der durchgehend bedeckte Himmel besonders für die Zuschauer keine richtige Freude; zum Laufen aber war das Wetter ideal, auch dank der kompletten Windstille und weil der Regenschauer, den wir dann doch noch abbekamen, nur kurz und leicht war und sich Zeit ließ, bis die meisten schon im Ziel waren. Zwei Altersklassensiege und jede Menge persönliche Erfolge waren unser Lohn für diesen "Sonntagsausflug".

Alle Roetgener Ergebnisse auf unserer Ergebnisseite, von der auch Links auf die Ergebnisseiten der Veranstalter führen.

Alexander, 09.06.2013

Wettkampfergebnisse 2013

So langsam nimmt die Wettkampfsaison etwas Fahrt auf. Über einige Altersklassensiege konnten sich unsere Läuferinnen und Läufer schon freuen, und auch die ersten Podestplätze gab es inzwischen. Eine ausführliche Liste findet Ihr unter Ergebnisse / Wettkämpfe 2013.

02.06.2013, Alexander

 

Monschau Marathon 2012

Nach zwei verregneten Jahren durften sich die Veranstalter vom TV Konzen und viele Läuferinnen und Läufer vom TV Roetgen am 12. August 2012 über herrliches Sommerwetter beim Monschau Marathon freuen.

Die Temperaturen lagen beim Start um 8:00 Uhr noch deutlich unter 20°C, und so waren die Bedingungen für die ersten Staffelläufer und die Marathonis zunächst optimal. Auf der Hochfläche bei Rohren blies uns dann der Eifelwind etwas entgegen, im Wald hinter dem Brather Hof aber war davon nichts mehr zu spüren. Spätestens im Leyloch dürfte sich dann bei allen Teilnehmern die mittlerweile über 20°C gestiegene Temperatur bemerkbar gemacht haben - dafür wurden wir im Ziel von strahlendem Sonnenschein begrüßt und konnten das wohlverdiente Bier wieder außerhalb des Zeltes genießen.

Unsere Marathonis: Kurt Pipper (3:41:04), Alexander Mlynski-Wiese (2:59:32), Dirk Recker (4:13:35)Unsere Mixed-Staffel "Run4Fun": Gisa von Bojan, Frank Reichmann, Michael Leblanc und Stefan Zackel (3:42:52)
Unsere Damen-Staffel "3 plus 1": Anja Krott, Claudia Polis, Astrid Bartos und Susanne Schneiders (3:49:13)

Unsere Fankurve: Axel, Vera, Fr. Krott, und Norbert

25.08.2012, Alexander

Kitzenhauslauf 2012 mit reger Roetgener Beteiligung

Beim 10. Hahner Kitzenhauslauf über 10km am Sonntag (10.06.) haben sich die Roetgener Läuferinnen und Läufer mal wieder in etwas größerer Anzahl gemeldet. Besonders gefreut hat uns die rege Beteiligung unserer Jugend: Maximilian Schnitzler siegte mit 43:15 in der männl. Jugend B, Katahrina Göttgens (weibl. Jugend B) und Lisa Kratzenberg (Schülerinnen) schafften in 1:01:02 und 1:01:13 jeweils den zweiten Platz ihrer Altersklasse, Jonas Föhr wurde 19. in der stark besetzten Hauptklasse der Männer.

Und auch unsere "Senioren" schafften durchweg gute Ergebnisse: Kurt Pipper als 5. der M55, Daniela Werker und Anja Krott als  2. und 3. der W50, Claudia Polis als 2. der W40 und Alexander Mlynski-Wiese als 3. der M45.

Die vollständige Ergebnisliste gibt es hier.

10.06.2012, Alexander



Dezember 2017

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
4827282930123
4945678910
5011121314151617
5118192021222324
5225262728293031
Do. 21. Dezember 18:30
Fr. 02. Februar 09:30
Mo. 05. Februar 09:30
Fr. 16. Februar 09:30
Mo. 19. Februar 09:30
Mo. 19. Februar 09:30